WILLKOMMEN AUF MEINEM BLOG!
BEINVEGNI SIN MIU BLOG!

Samstag, 27. November 2010

Schultag 19.11.2010 Geburtstage

Ja, es gab gleich zwei Geburtstage zu feiern und gleich zwei aussergewöhnliche: bei Hanspi die 6 am Anfang (er wird sich dran gewöhnen:-)) und bei Jeannine Geburtstag im Doppelpack, daran gewöhnt man sich als Frau im Leben ja nicht allzu häufig. 

Christine konnte nicht schlafen, dafür Kuchen backen und wie! Den gab es am Morgen.

 Christine die Kuchenbäckerin - ausnahmsweise
 Hanspi der Sechziger
 Verteilen
 Noch haben nicht alle
Er strahlt so schön
 Auch das Auge isst mit
 Automat bedienen und gleichzeitig Muskeln trainieren: Urs
 Christine in Aktion
 Damentisch
Herrentisch
 Ja, der war gut!
Resten aufsammeln

Wir haben aber nicht nur Kuchen gegessen, sondern auch gearbeitet.
Zunächst gab es Bildbesprechung. Heute war neben der HipHopperin mit dem Turnschuh von Tims Blog Bildwirkung dran: immer auf die Ränder achten. Störende Dinge wegschneiden (oder mit Photoshop CS5 inhaltsensitiv verändern  dachte ich mir). Wie auch immer, am Anfang ist und bleibt das Sehen und das Gefühl für gute Bildwirkung. Momentan beschäftige ich mich mit Bildaufbau bei Klee, Kandinsky und Mante. Da gibt es ausser Gefühl doch noch so einiges.

Dann schritten wir zur ersten Tat mit Fotoapparat - nach Wochen endlich wieder einmal. Wir bekamen eine halbe Stunde Zeit, um Aufnahmen mit unserer kürzesten Brennweite, oder, anders gesagt, dem grössten Weitwinkel, zu machen, sie auf den Computer zu laden und ein Bild auszuwählen.
Um Wege zu sparen, blieb ich in Korridor und Schulzimmer. Hier ein paar Beispiele:

 Die Raumpflegerin hatte netterweise Geduld, bis ich die Bilder im Kasten hatte
 Was das wohl ist? Schild für Feuerlöscher von unten
 Das ist ja wohl wieder vertraut
 und der auch
hier ein Erinnerungsbild für unsere Vorgängerklasse

Mir machen solche Aufgaben Spass. Was sehen die anderen, wie lösen sie sie? Das sahen wir dann alles gleich anschliessend in der Bildbesprechung. Ich weiss die Antworten nun, hoffentlich bekommst du Leser auf anderen Blogs auch ein paar Beispiele. Ich hatte übrigens das Feuerlöscherbild ausgewählt.

Heute waren wir richtig dran. Damit war es noch nicht zu Ende. Endlich kamen wir zum Thema Blitz. Eine erste, manchmal noch etwas scheue, Bekanntschaft wurde geschlossen oder der Entschluss gefasst, sich einen zu kaufen.
Es gab 2 Aufgaben, hier die erste:
Blitz auf M, ISO auf 200, Programm auf A, oder Av bei den Canoten,
Blitz volle Leistung, Blende 8, 11, 16 , 22 und hier das Resultat:

Die Kamera passt sich dem Blitz an

Irgendwann kommt Marianne dann zum Vorschein.


Die zweite Aufgabe:
Einstellung wie vorher, aber diesmal mit fix Blende 8, Blitzleistung 1/2, 1/4, 1/8, 1/16, 1/32, 1/64, 1/128

Der Blitz passt sich der Kamera an:

Auch da haben wir am Schluss die Marianne zurück

Und dann gab es wieder mal Pause und den zweiten Kuchen. Jeannine, von Beruf Köchin, hat das wahrscheinlich mit links geschafft. 
 Diesmal gab es wärmende Sonne
 Jeannine, das Geburtstagskind mit Kind wie eine Babuschka
 Mmm, der war auch gut!
Tim mit Erleuchtung und etwas zu viel Blitz, wenn wir schon beim Thema sind.

Kommentare:

  1. Liebe anna
    Danke für die tolle Zusammenfassung und die Bilder. Und wenn ich das sagen darf: so schön strukturiert! *smile* :-))

    AntwortenLöschen
  2. liebe anne

    es ist immer ein vergnügen die m-art-tage mit dir revue passieren zu lassen...

    merci bien

    karin

    AntwortenLöschen
  3. Ja in der 310 haben wir gelacht,geknippst, geflucht, gegessen,geschlafen.. hoppla das letzte bitte streichen:-)

    AntwortenLöschen
  4. Ja also der Hanspi strahlt ja wirklich wie ein kleiner Heizofen im Winter:-)) Der Kuchen muß verdammt gut gewesen sein. Bei den M-Art Kursen wird man wohl kaum schlanker auf die Dauer? Aber auf jeden Fall schlauer in Sachen Fototechnik. Der Bildaufbau bei Klee wird mir wohl immer ein Rätsel bleiben, aber seine Bilder gefallen mir schon immer sehr gut, denn sie haben so etwas "losgelöstes". Deine Aufnahme am Tischbein entlang ist ein Hammer! Ich wünsche Dir und allen anderen M-Artlern eine schöne 1. Adventwoche. Liebe Grüße von Luzia.

    AntwortenLöschen
  5. Ja,wenn ich die Fotos angucke, kommt so manche
    Erinnerung auf!( vorallen das 310 )wie Andy
    schon sagte, wir haben alles auf der Gefühlsskala mitgemacht,aber schlussentlich
    bleiben die schönen Momente in Erinnerung.
    Liebe Grüsse von deiner Namensvetterin
    Anna

    AntwortenLöschen
  6. Schön diese Bildergeschichte.
    Gut auch das ich auch Hanspi mal zu Gesicht bekomme, einen meiner treuesten Kommentatoren.
    Freue mich schon auf deine nächste Geschichte.
    Herzliche Grüße und eine schöne Vorweihnachtszeit,
    Uwe-jens

    AntwortenLöschen